Artikel mit dem Tag "Steve´s Blog"



Bevor du neue Pläne machst, stelle dir diese 5 Fragen
Themen · 14.01.2022
Das Jahr ist noch jung und nicht alle von uns haben bereits ihre Pläne gemacht. Wie sollten wir auch in einer Zeit, die im letzten Jahr unsere Pläne so oft zunichte gemacht hat. Trotzdem ist es gut, nicht völlig planlos in die Zukunft zu wanken. Mit Zuversicht, Gottvertrauen und diesen 5 Fragen wird es leichter fallen, einen guten Weg durch 2022 zu finden.
Mit dem Herzen hört man besser
Im Wirrwarr der vielen Stimmen und Informationen fällt es immer schwerer, zu hören, was wirklich wichtig ist. Wenn Ohren und Verstand versagen, gibt es noch eine Art, richtig zu hören: Mit dem Herzen. Aber lies selbst:

Leichte Musik in schweren Zeiten
steve hört · 06.04.2021
Gegen den Corona-Blues hilft vielleicht nur noch leichte, gelassene und energiegeladene Pop-Musik mit sinnvollen Texten. Die bietet der Keyboarder, Produzent, Songwriter und Sänger Lars Peter auf seinem neuen Solo-Album reichlich. Dazu gehaltvolle Texte, die nicht immer bei schönem Wetter geschrieben wurden. Trotzdem verpackt Lars Peter in die eingängigen Melodien seines zweiten Solo-Albums „Immer weiter“ sehr viel von Jesus gespeiste Hoffnung. Die Musik dazu macht einfach Spaß.
Überraschend andere Antworten eines Theologen
steve liest · 19.01.2021
Für die einen ist Corona die Strafe für die Sünde der Menschheit. Für andere wiederum die beste Gelegenheit zu evangelisieren. Wieder andere sehen die Apokalypse aufziehen und andere zählen die Zeichen der Endzeit im Minutentakt und wissen genau, wohin es geht. Und die Theologen? Die waren in der Corona-Pandemie bisher auffallend schweigsam. N.T. Wright ändert das jetzt. Dabei kommt er zu unerwarteten, überraschenden Ergebnissen und Aussagen. Aber lies selbst:

Nur ein wenig mehr Barmherzigkeit?
Christ sein in Corona-Zeiten (5) Es gibt so vieles, was wir können, weil wir es gelernt haben: Sprechen, Schreiben, Schwimmen, Essen, die Schuhe zubinden. Barmherzig sein gehört leider nicht dazu, denn Barmherzigkeit müssen wir immer wieder neu üben. Und das gleich im doppelten Sinn. 4 einfache Wege, wo uns das gelingen sollte, findest du hier:
Was ist daran so schwer zu verstehen?
Christ sein in Corona-Zeiten (2) Wenn die Toten so fern sind, dann bleiben sie anonym und gehen in der Masse unter. Wenn sie aber im Familien- und Bekanntenkreis sind, dann kommen wir ins Nachdenken. Was ist, wenn ich an der Reihe bin? Dazu ein paar pointiert formulierte Gedanken, die vor allem eins tun sollen: wachrütteln.

Informativ, intelligent und inspirierend
steve liest · 04.10.2020
Warum Gott immer noch relevant ist und Veränderung bei den Christen so nötig ist. Wie wandlungsfähig ist der Glaube an Gott eigentlich noch? Muss auch er sich verändern, um immer wieder neu in die Zeit zu passen? Dieses Buch ist mit Sicherheit das Sachbuch, das mich in den letzten zwei Jahren am meisten inspiriert, herausgefordert und begeistert hat. Und das, obwohl es auch ein paar Macken hat. Aber lies selbst:
Die Rückkehr der Zwischentöne
Es passiert in den USA, in Brasilien, in vielen Ländern - und nun auch in Deutschland. Wir werden gespalten – und irgendwann erkennen wir hoffentlich, dass uns Schwarz/Weiß-Malen nicht weiterhilft. Wann kommt die Rückkehr der Zwischentöne?

Das neue Leben von Betty
Typen · 15.08.2020
Gott kann das Leben eines Menschen komplett verändern. Und manchmal gestattet er uns, Teil davon zu sein.
Kindstod: Wo warst du, Gott, an diesem Montag?“
Themen · 04.07.2020
Es ist jetzt 25 Jahre her, dass ich das erste Mal in meinem Leben ein totes Kind in meinen Armen gehalten habe. Und das Schlimmste daran war, dass es mein eigenes war. Wo warst du Gott an diesem Montag? Ein Erlebnis, dass mein Gottesbild sehr stark verändert hat. Aber lies selbst …

Mehr anzeigen